Menü
Security_Awareness_Header

ACP Webinar mit Live-Hacking

Ein Blick hinter die dunklen Kulissen der Hacker

 

Online  |  14. Juli 2020   |   10.00 - 11.15 Uhr

Sicherheitslücken im Arbeitsalltag

Wo Krisen Unruhe bringen, wächst die Stunde derjenigen die meinen, davon profitieren zu können. Cyberkriminelle nutzen Sicherheitslücken aus, die in den letzten Wochen durch die plötzliche Bereitstellung von mobilen Arbeitsplätzen entstanden sind.

Wie einfach Cyberkrimimelle über Mails oder manipulierte Anwendungen Schadsoftware in Unternehmen schleusen, sich im Netzwerk ausbreiten und vertrauliche Daten stehlen oder verschlüsseln, zeigt Ihnen der IT-Sicherheitsexperte Marco Di Filippo live in unserem Webinar am 14. Juli 2020 ab 10 Uhr. Zusätzlich stellen wir Ihnen einfache Handlungsempfehlungen und intelligente Schutztechnologien vor, mit denen Sie Cyber-Angriffe auf Ihre Technik, Infrastruktur und Mitarbeiter frühzeitig erkennen, abwehren und mit einer grafischen Ursachenanalyse im Nachhinein analysieren können.

Sorgen Sie für mehr Sicherheit in Ihrem Unternehmen und melden Sie sich gleich an!

acp_employee-w-300

Angreifer gehen immer
koordinierter vor

Cyber-Angriffe nehmen stetig zu, werden
immer raffinierter und verursachen immer
größere Schäden. Die durchschnittlichen Kosten für die Bewältigung von Cyber-Angriffen betragen weltweit zwischen 730.000 Dollar (ohne Lösegeld-Zahlung) und  1,4 Millionen Dollar (mit Lösegeld-Zahlung).

acp_security-dg-300

Cyber-Angriffe: Steigende Anzahl, geringe Transparenz

Mehr als die Hälte der befragten deutschen Unternehmen bestätigen, in den letzten 12 Monaten Opfer eines Cyber-Angriffs gewesen zu sein. Jedoch werden 45% des Netzwerkverkehrs nicht identifiziert. So bleiben schädliche oder
unerwünschte Anwendungen unerkannt.

acp_laptop-dg-300_white

Mangelnde Sensibilität über
Bedrohungen und Sicherheit

Haupteinfallstore  für Schadsoftware sind Links und File-Downloads, die in Deutschland zu 63% durch schadhafte  E-Mails in die Firmen geschleust werden. Cyber-Kriminelle  sind dann oft viele Wochen in einem Firmennetzwerk unterwegs, bevor sie entdeckt werden.

Alle Daten finden Sie in der aktuellen Ransomware-Studie unter diesem Link. Jetzt downloaden!

Unsere Referenten

ChristianMertens
Christian Mertens
Teamleiter Network & Security
ACP IT Solutions AG
Michael-Veit-2020
Michael Veit
Technology Evangelist
Sophos Technology GmbH
Marco_di_Filippo
Marco di Filippo
Senior Cyber Security Engineer
whitelisthackers GmbH

Agenda

10.00 - 10.10
Begrüßung und Vorstellung der Referenten

Christian Mertens, ACP IT Solutions AG  |  Michael Veit, Sophos Technology GmbH  |  Marco Di Filippo, whitelisthackers GmbH

10.10 - 10.20
Ein schädlicher Plan: Welche Situationen, Motivatoren und mögliche Einfallstore verleiten Hacker zu einem Cyber-Angriff in das Netzwerk eines Unternehmens?

Marco Di Filippo, whitelistehackers GmbH

10.20 - 10.35
Der Cyber-Angriff (live!): Mit einer alltäglichen Terminanfrage per E-Mail wird live ein Angriff durchgeführt und Schadsoftware im Unternehmensnetzwerk platziert.

Marco Di Filippo, whitelisthackers GmbH

10.35 - 10.50
Erkennung und Eindämmung: Mit welchen aktuellen Technologien können Unternehmen Hackerangriffe frühzeitig erkennen und stoppen? Und wie kann der Angriff analysiert werden, damit das nicht wieder passiert?

Michael Veit, Sophos Technology GmbH

10.50 - 11.15
Q&A: Stellen Sie unseren Referenten live Ihre Fragen.

Unsere Partner

Sophos
logo_whitelisthackers-02_Schriftzug

Jetzt anmelden!

ACP Webinar mit Live-Hacking  |  Dienstag, 14. Juli 2020  |  10.00 - 11.15 Uhr