News und Events

ACP Security Days | Prävention

Organisationen werden immer häufiger mit immer komplexeren Angriffsmustern überzogen. Ein umfassender Ansatz ist notwendig, um nicht zum Spielball von Cyber-Kriminellen zu werden.

ACP hat dazu das Konzept der 3 Schritte eines ganzheitlichen IT-Security-Managements entworfen:

Transparenz – Abwehr – Prävention

Im dritten und letzten Teil der ACP Security Day-Reihe beschäftigen wir uns mit dem Thema Prävention. Das ACP Team erläutert Maßnahmen hinsichtlich Datenschutz, Verschlüsselung und Nachverfolgung und wie Systeme inhouse aufgebaut werden müssen, um rechtskonform zu sein.

Wir beschäftigen wir uns mit dem Themen Internetkriminalität und Hackerangriffe, und welche Methoden hier aktuell angewendet werden. Dazu konnten wir einen Versicherungsexperten gewinnen, der aufzeigt, wie sich Unternehmen mit Zusatzversicherungen gegenüber Angriffen absichern können.

Wusste Sie, dass es im Bereich Software Asset Management ebenfalls Schutzmechanismen gegen Datenmissbrauch und IT-Security gibt? Nein, dann besuchen Sie uns auf dem ACP Security Day!

19. April 2018
ab 08.30 Uhr

ACP IT Solutions AG
Carl-Jordan-Straße 18a
83059 Kolbermoor
Anmeldung nicht mehr möglich

Programm

                   

08.30 Uhr

Eintreffen und Registrierung

09.00 Uhr

Begrüßung
Anja Favuzzi, Leiterin Vertrieb ACP

09.10 Uhr

Die menschliche Firewall und ihre Löcher - Die Maschen der Hacker im Bereich Internetkriminalität
Cem Karakaya, Blackstone432

10.00 Uhr

Pause

10.15 Uhr

Mit SAM Mehrwerte für Datenschutz und IT-Security schaffen – und das bietet die ACP konkret zum Thema DSGVO
Jens Walther, Teamleiter SAM, ACP Holding Deutschland GmbH  

11.00 Uhr

Pause

11.15 Uhr

Risk Management zu Cybergefahren
Jörg Hofmann, Vorstand AdVertum AG Versicherungsmakler

12.00 Uhr

Zusammenfassung

12.15 Uhr

Fragen und Gespräche mit den Experten

E-Mail Rückruf