News und Events

ACP Security Days

Organisationen werden immer häufiger mit immer komplexeren Angriffsmustern überzogen. Ein umfassender Ansatz ist notwendig, um nicht zum Spielball von Cyber-Kriminellen zu werden.
 
ACP hat dazu das Konzept der 3 Schritte eines ganzheitlichen IT-Security-Managements entworfen:

Transparenz – Abwehr – Prävention
 

Dabei geht das Team der ACP auf folgende Inhalte ein:

  • Transparenz – Wo werden Angriffsflächen geboten und was muss geschützt werden?
  • Abwehr – Wie werden Systeme abgesichert und wie kann ACP dabei unterstützen?
  • Prävention – Welche Maßnahmen hinsichtlich Datenschutz, Verschlüsselung und Nachverfolgung müssen eingeführt werden, damit die Systeme sicher sind?

Diese und viele weitere Fragen stehen im Zentrum unserer ACP Security Days. Den Start unserer Workshop-Reihe machen wir mit dem Thema „Transparenz“.

18. Januar 2018
ab 08.30 Uhr

ACP IT Solutions AG
Willy-Brandt Platz 6
81829 München

Programm

      

08.30 Uhr

Eintreffen und Registrierung

09.00 Uhr

Begrüßung
Anja Favuzzi, Leiterin Vertrieb ACP
 

09.10 Uhr

Das Internet macht’s möglich: Organisierte Cyber-Kriminalität und staatlich gelenkte Industriespionage
Florian Oelmaier, Corporate Trust

10.00 Uhr

Pause

10.15 Uhr

IT Security Lösungen an allen Brennpunkten in Ihrem Unternehmen

  • Identity

  • Device

  • Örtlichkeiten

  • Infrastruktur

Benedikt Fischer, Business Development Manager ACP Services
Christian Schwaller, Sales Consultant Network & Security, ACP

11.00 Uhr

Pause

11.15 Uhr

Internet- und Cybercrime gefährden ganze Unternehmen. Welche Risiken können versichert werden?
Johannes Glasl, Geschäftsbereichsleiter Euroassekuranz

12.00 Uhr

Zusammenfassung

12.15 Uhr

Fragen und Gespräche mit den Experten

E-Mail Rückruf