Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
 
 
 

Leiste für häufig verwendete Hyperlinks

Sie haben einen „bösen Brief“ von Microsoft erhalten?

Seit einigen Jahren schreiben mehrere Softwarehersteller (z.B.: Microsoft) aktiv ihre Vertragskunden an und bitten um die Offenlegung der Lizenzsituation. Wenn Sie also einen OPEN Value, einen Select Plus oder einen ähnlichen Vertrag mit Microsoft abgeschlossen haben, kann Microsoft eine sogenannte Lizenzplausibilisierung durchführen.

Sie haben dann 3 Möglichkeiten:

SAM Baseline

Sie haben sich für ein SAM Baselineprojekt entschieden? Wir begleiten Sie sie durch den Audit-Prozess!  Wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert durch den Lizenzdschungel und begleiten Sie beim richtigen Lizenzmanagement. Unsere Consultants verfügen über ein umfangreiches Software Asset Management (SAM)-Know-how, sind mehrfach zertifiziert und unterstützen Sie, damit Sie ihrer Umgebung entsprechend korrekt lizenziert sind. 
 
Und das Beste ist: Auf Wunsch führen wir für Sie ein Lizenzmanagement Tool kostenfrei ein und stellen Ihnen dieses für weitere vier Wochen zur Verfügung. Sie entscheiden dann, ob Sie die ganzheitliche IT-Managementlösung auch nach der Lizenzüberprüfung weiterhin einsetzen möchten.
 
Ihre Vorteile der ACP Lizenzplausibilisierung
  • Überblick über installierte, tatsächlich genutzte und zu lizenzierende Software
  • Unabhängig und herstellerneutral
  • Transparenz und Erkennung vorhandener Risiken und Einsparpotentiale
  • Grundlage für ein dauerhaftes, professionelles Lizenzmanagement

Lesen Sie mehr in der Broschüre!

 

Kontakt

Ihr kompetenter ACP-Ansprechpartner:

Jens Walther
Teamleiter
Software Asset Management

jens_walther.jpg
ACP Holding Deutschland GmbH
Telefon: +49 7544 50399-30
E-Mail: sam@acp.de

SAM Audit