Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Partner

Hier finden Sie die wichtigsten Partner der ACP Gruppe.
  • Adobe

    Adobe ist der weltweit führende Anbieter für Lösungen im Bereich digitales Marketing und digitale Medien. Mit den Werkzeugen und Diensten können Kunden atemberaubende digitale Inhalte entwickeln und sie auf allen Medien und über alle Geräte hinweg bereitstellen, ihren Erfolg messen und dauerhaft optimieren sowie mit den daraus gewonnenen Erkenntnissen den Geschäftserfolg maximieren. Adobe ermöglicht es seinen Kunden, digitale Inhalte für alle Kanäle und Bildschirmgrößen zu entwickeln.

  • Ceyoniq

    Die Ceyoniq Technology GmbH ist der Premiumhersteller der Informationsplattform nscale 7vecto. Diese Plattform umfasst Softwarelösungen vom branchenübergreifend einsetzbarem Dokumentenmanagement und Enterprise Content Management bis hin zu intelligenten Systemen zur Verarbeitung komplexer Geschäfts- und Kommunikationsprozesse (E-Mail-Management, Rechnungseingangsverarbeitung, etc.). Am Hauptsitz in Bielefeld und den Standorten in Berlin, Hamburg, München, Leipzig und Wien sind über 150 Mitarbeiter beschäftigt.

  • Cisco

    Netzwerke sind heute ein wichtiger technologischer Bestandteil des Geschäfts- und Alltagslebens. Von Cisco Systems, Inc. entwickelte Produkte auf Basis des Internet-Protokolls (IP) sind die Grundlage dieser Netzwerke und machen das Unternehmen zum weltweit führenden Anbieter von Netzwerk-Lösungen für das Internet. Cisco fokussiert sich auf fünf Bereiche: Kerntechnologien (Router Switches, Services, Mobility, Security), Collaboration, Video, Virtualisierung und IT-Lösungsarchitekturen, die genau auf die Geschäftsanforderungen der Kunden ausgerichtet sind.

  • Citrix

    ​Citrix verändert die Arbeitsweise von Unternehmen und IT-Abteilungen und die Zusammenarbeit von Mitarbeitern im Cloud-Zeitalter. Citrix unterstützt mit marktführenden Cloud-, Collaboration-, Netzwerk- und Virtualisierungstechnologien mobile Arbeitsstile und Cloud Services, wodurch komplexe IT-Abteilungen vereinfacht und zugänglicher für 260.000 Organisationen werden. Jeden Tag kommen 75 Prozent der Internetnutzer mit Produkten von Citrix in Berührung.

  • Datacore

    ​DataCore Software entwickelt Speichervirtualisierungssoftware für Hochverfügbarkeit, höchste Performance und maximale Auslastung von virtuellen und physischen IT-Umgebungen. DataCores Storage-Hypervisor SANsymphony-V ist eine leistungsstarke, hardware-unabhängige Lösung für die wirtschaftliche Bereitstellung, Replikation und Sicherung von Storage für kleine, mittlere und große Unternehmen.

  • Datev

    ​Die DATEV eG, Nürnberg, ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren Mandanten. Über den Kreis der Mitglieder hinaus zählen auch Unternehmen, Kommunen, Vereine und Institutionen zu den Kunden. Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Sicherheit sowie Organisation und Planung. Die 1966 gegründete DATEV zählt zu den größten Informationsdienstleistern und Softwarehäusern in Europa.

  • DELL

    ​Dell Inc. (NASDAQ: DELL) hört seinen Kunden zu  und bietet innovative Technologien und Services, die es Unternehmen ermöglichen erfolgreicher zu sein. Quest, jetzt Teil der Dell Software Group, vereinfacht das Management von IT-Infrastrukturen und sorgt damit bei mehr als 100.000 Kunden weltweit für Kostensenkungen. Die innovativen Lösungen unterstützen Unternehmen selbst bei den größten Herausforderungen des IT-Managements, verbessern die Effizienz der IT-Abläufe und helfen, Zeit und Geld zu sparen – über physische, virtuelle und Cloud-Umgebungen hinweg.

  • EMC

    ​Die EMC Corporation ermöglicht Unternehmen und Service Providern, ihre Geschäftsprozesse zu verändern und IT as a Service bereitzustellen. Cloud Computing ist ein entscheidender Faktor für diese Transformation. EMC erleichtert IT-Abteilungen mit innovativen Produkten und Dienstleistungen den Weg in die Cloud. Die Informationen als wichtigstes Gut lassen sich mit Lösungen von EMC flexibel, sicher und kosteneffizient speichern, verwalten, schützen und für die Analyse aufbereiten.

  • Fortinet

    Fortinet (NASDAQ: FTNT) ist ein weltweiter Anbieter von Network Security Appliances und ein Marktführer bei Unified Threat Management (UTM). Fortinet Produkte und Services bieten bei höchster Performance breiten, integrierten Schutz vor dynamischen Sicherheitsbedrohungen und vereinfachen die IT-Security-Infrastruktur. Zu den Kunden von Fortinet zählen weltweite Unternehmen, Service Provider und öffentliche Auftraggeber, einschließlich der Mehrheit der Fortune Global 100 Unternehmen 2011.

  • Fujitsu

    ​Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und IKT-basierten Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und –Dienstleistungen. Mit über 170.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine IKT-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit ihren Kunden zu gestalten.

  • GBS

    GROUP Business Software (GBS) ist führender Anbieter von Lösungen und Services für die IBM und Microsoft Collaboration Plattformen. Mit den Competence Centern Security, Modernization, Mobility und Portal & BPM befähigt GBS seine Kunden, die Herausforderungen von heute und morgen schneller, einfacher und effizienter zu bewältigen.​

  • Hewlett-Packard Enterprise

    Hewlett Packard Enterprise (HPE) entstand 2015 im Zuge der Abspaltung des Unternehmenskundengeschäfts der Hewlett-Packard Company. HPE ist einer der größten Hersteller von Servern. Zu den Serverprodukten gehört die von Compaq übernommene Schiene „ProLiant“, in der auch Spezialserver angeboten werden. Darüber hinaus ist HPE ein großer Anbieter von Netzwerkprodukten. Neben Routern und Switches zählen auch Wireless-Produkte wie Wireless Access Points sowie Software rund um die Vernetzung in Unternehmen dazu. Im Speicherbereich bietet das Unternehmen unter anderem Disk-Arrays und softwarebasierte Speicherlösungen an. Das Unternehmen stellt des Weiteren konvergente bzw. integrierte Systeme für Rechenzentren zur Verfügung. Dazu zählt etwa die ConvergedSystem-Reihe.

  • HP Inc.

    ​HP Inc. (ehemals Hewlett-Packard Co.) ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten und Lösungen rund um die Bereiche Informationstechnologie und Bildbearbeitung. Die Produkte von HP werden vielfältig in Wirtschaft, Industrie, Wissenschaft, Behörden und Verwaltung sowie im Gesundheits- und Bildungswesen eingesetzt. Die Bandbreite reicht von Computern und Peripheriegeräten wie Drucker und Multifunktionsgeräten über Netzwerkprodukte und Software-Lösungen bis hin zu Taschenrechnern.

  • IBM

    IBM kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken: Vor über 100 Jahren gegründet, hat sich die IBM immer wieder neu definiert und ist durch weit über Technologien hinausgehende Innovationen zu einer der stärksten Marken der Welt aufgestiegen. IBM ist einer der weltweit größten Anbieter von Informationstechnologie (Hardware, Software und Services). Das Lösungsportfolio reicht vom Supercomputer über Software und Dienstleistungen, inklusive Beratungsleistungen, bis zur Finanzierung.

  • Intel

    Intel Corporation (Integrated electronics) ist ein US-amerikanischer Halbleiterhersteller mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien. Er wurde 1968 von Mitarbeitern des Unternehmens Fairchild Semiconductor gegründet. Die Europazentrale befindet sich seit 1974 in München. Intel ist vor allem für PC-Mikroprozessoren bekannt, bei denen das Unternehmen weltweit einen Marktanteil von ungefähr 80 % hält. Außerdem produziert Intel diverse weitere Arten von Mikrochips für Computer, zum Beispiel Chipsätze für Mainboards („Intel ICH“, „Intel GMA“), WLAN und Netzwerkkarten sowie Embedded CPUs und Flash-Speicher.​

  • Kaspersky Lab

    Kaspersky Lab ist der weltweit größte, privat geführte Anbieter von Endpoint-Sicherheitslösungen. Das Unternehmen zählt zu den vier erfolgreichsten Herstellern von Sicherheitslösungen für Endpoint-Nutzer. In seiner 15-jährigen Unternehmensgeschichte hat Kaspersky Lab zahlreiche Innovationen im Bereich IT-Sicherheit auf den Weg gebracht und bietet effektive digitale Sicherheitslösungen für Großunternehmen, KMU und Heimanwender. Kaspersky Lab, mit Holding in Großbritannien, ist derzeit in rund 200 Ländern auf der ganzen Welt vertreten und schützt über 300 Millionen Nutzer weltweit.

  • Kemp

    KEMP Technologies bietet als weltweit operierendes Unternehmen einfach zu implementierende, wirtschaftliche Load-Balancer- und Application-Delivery-Lösungen an. Geschäftskritische Büroanwendungen, Terminal Server, E-Commerce und andere netzbasierte Bereiche werden mit den 24/7-Lösungen von KEMP Technologies hochverfügbar und ausfallsicher: Sie verbessern die Leistungsfähigkeit der Web-Infrastruktur sowie die Skalierbarkeit und Sicherheit, und dies zu optimierten IT-Kosten. Die Produkte und Lösungen von KEMP Technologies sind besonders wirtschaftlich und integrieren Layer 4-7 Load Balancing, Content Switching, Server Persistenz, SSL Offloading/Beschleunigung sowie alle gängigen vorgeschalteten Funktionen wie Caching, Komprimierung und Intrusion Prevention, inklusive kostenfreiem Produktsupport für ein Jahr.
  • Kingston

    ​Kingston Technology Company, Inc., ist der weltweit größte unabhängige Hersteller von Speicher-Produkten. Kingston entwickelt, fabriziert und vertreibt Speicher-Produkte für Desktops, Laptops, Server und Drucker sowie Flash-Speicher-Produkte für PDAs, Handys, Digital-Kameras und MP3-Player. Kingston besitzt Fertigungsstätten in Kalifornien, Malaysia, Taiwan, China sowie Vertriebs-Niederlassungen in den Vereinigten Staaten, Europa, Russland, Türkei, Ukraine, Australien, Indien, Taiwan, China und Lateinamerika.

  • Kyocera

    KYOCERA Document Solutions ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOSYS-Drucker, Multifunktionssysteme, Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS).

  • Lenovo

    Lenovo Group Ltd. produziert und vertreibt weltweit Technologieprodukte und Services. Seit der Übernahme der IBM PC-Division im Jahr 2004 zählt die Gesellschaft zu den weltweit größten PC-Herstellern. Das Produktportfolio umfasst Notebooks, Desktops, Monitore und Server sowie verwandte Produkte wie Smart Phones, Tablets, Speichermedien, Kommunikations- und Netzwerkprodukte. Neben der Zielgruppe der kleinen Unternehmen und Endkunden wendet sich Lenovo mit seinen Produkten aus der Think Familie an den gehobenen Mittelstand und an Konzerne. ​

  • LG

    ​LG Electronics ist ein international führendes Unternehmen und Technologieinnovator in den Bereichen Home Entertainment, Mobile Communication und Home Appliance. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 93.000 Mitarbeiter in über 120 Ländern. LG konnte 2010 einen weltweiten Umsatz von 55,8 Billionen Koreanische Won (48,2 Milliarden USD) erwirtschaften und besteht aus vier Geschäftseinheiten - Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliance und Airconditioning & Energy Solution. LG gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Flachbildfernsehern, Mobiltelefonen, Klimaanlagen, Waschmaschinen und Kühlschränken.

  • Lovosoft

    Der Distributor Lovosoft GmbH wurde 2009 in Münster gegründet. Das Unternehmen konzentriert sich auf den Vertrieb von Software-Lösungen aus den Bereichen Datensicherheit und -management. Dabei liegt der Fokus auf Deutschland, Österreich und der Schweiz. Lovosoft arbeitet für den gezielten Ausbau seines Angebotes eng mit Software-Häusern und deren Entwicklern in diesen Ländern zusammen. Ziel ist es, Partnern und deren Kunden flexible, anpassbare und bezahlbare Lösungen anzubieten. Das Partnerprogramm sichert Resellern, Rechenzentren und Systemhäusern unter anderem Second- und Third-Level-Support, Vertriebsunterstützung, Schulungen und Marketing-Unterstützung sowie profitable Margen.​

  • Microsoft

    Die Microsoft Deutschland GmbH ist die zweitgrößte Auslandstochter der Microsoft Corporation. Sie ist für Marketing der Produkte und für Kunden- & Partnerbetreuung in Deutschland zuständig und kooperiert dazu mit rund 37.000 lokalen Partnerunternehmen. Neben der Zentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Geschäftsstellen vertreten. Darüber hinaus wurde im Mai 2003 mit dem Advanced Technology Labs (ATL) Europe (ehemals "European Microsoft Innovation Center" (EMIC)) ein Labor für angewandte Industrieforschung in Aachen eröffnet.

  • Nagios

    Die Software Nagios (Network + Hagios, früher NetSaint) dient der Überwachung komplexer IT-Infrastrukturen. Nagios bietet dazu eine Sammlung von Modulen zur Überwachung von Netzwerken, Hosts und speziell Diensten sowie einer Web-Schnittstelle zum Abfragen der gesammelten Daten. Nagios steht unter der GPL, ist also Freie Software, und läuft unter zahlreichen Unix-ähnlichen Betriebssystemen. Nagios und das Nagios-Logo sind in den USA eingetragene Warenzeichen von Ethan Galstad.​

  • NetApp

    NetApp produziert innovative Storage-Systeme und Software, die Kunden in der ganzen Welt beim Speichern, Managen, Sichern und Bewahren einer ihrer kostbarsten Ressourcen helfen: ihrer Daten. Wir haben uns in der Branche einen Namen dafür gemacht, dass wir technologische Hürden aus dem Weg räumen, damit unsere Kunden niemals Kompromisse zwischen Geldersparnis und erfolgbringendem Potential eingehen müssen.

  • Nvidia

    ​NVIDIA leistet seit 1993 Pionierarbeit auf dem Gebiet des visuellen Computings. Die Technologien des Unternehmens transformieren Bildschirmwelten in eine Welt von interaktiven Erlebnissen für Gamer und Wissenschaftler, für Endkunden und Unternehmen.

  • Oracle

    Oracle entwickelt Hardware und Software, die für den Einsatz in der Cloud und im Rechenzentrum optimal aufeinander abgestimmt sind. 380.000 Kunden jeder Größe und Branche setzen in 145 Ländern der Welt Produkte und Lösungen von Oracle ein. Die Oracle Deutschland B.V. & Co. KG hat ihren Hauptsitz in München.​

  • Panasonic

    Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Produkte für eine Vielzahl von Kundenbedürfnissen im privaten, geschäftlichen und industriellen Bereich.

  • Samsung

    Samsung Electronics Co., Ltd., ist ein globaler Technologieführer, der den Menschen auf der ganzen Welt neue Möglichkeiten eröffnet. Mit starken Innovationen und dem Streben, immer wieder Neues zu entdecken, verändern wir die Welt von Fernsehern, Smartphones, PCs, Druckern, Kameras und Hausgeräten, LTE-Systemen bis hin zu Medizintechnik, Halbleitern und LED-Lösungen.​

  • SAP

    SAP unterstützt Menschen und Unternehmen dabei, effektiver zusammenzuarbeiten und Erkenntnisse aus Geschäftsprozessen besser zu nutzen. Ob in der Verwaltung oder in der Vorstandsetage, im Lager oder hinter der Ladentheke, mit Desktop- oder mobilen Geräten – SAP sorgt durch Vor-Ort-Installationen, Cloud- und On-Demand-Implementierungen sowie mobile Geräte für eine weitreichende Verfügbarkeit der Software.

  • Sophos

    Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern vertrauen auf Sophos. Das Unternehmen bietet den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlusten. Die umfassenden Sicherheitslösungen sind einfach bereitzustellen, zu bedienen und zu verwalten. Dabei bieten sie die branchenweit niedrigste Total Cost of Ownership. Das Angebot von Sophos umfasst preisgekrönte Verschlüsselungslösungen, Sicherheitslösungen für Endpoints, Netzwerke, mobile Geräte, E-Mails und Web. Dazu kommt Unterstützung aus den SophosLabs, dem weltweiten Netzwerk eigener Analysezentren. Die Sophos Hauptsitze sind in Boston, USA, und Oxford, UK.​

  • Symantec

    ​Symantec schützt Informationen in der digitalen Welt und ist ein führender Anbieter von IT-Lösungen für Sicherheit, Backup und Hochverfügbarkeit. Unsere innovativen Produkte und Dienstleistungen schützen Personen und Informationen in jeder Umgebung – angefangen bei Mobilgeräten über Rechenzentren bis hin zu Cloud-basierten Systemen. 

  • Trend Micro

    Trend Micro, einer der international führenden Anbieter für Cloud-Security, ermöglicht Unternehmen und Endanwendern den sicheren Austausch digitaler Informationen. Als Vorreiter bei Server-Security mit mehr als zwanzigjähriger Erfahrung bietet Trend Micro client-, server und cloud-basierte Sicherheitslösungen an. Diese Lösungen für Internet-Content-Security und Threat-Management erkennen neue Bedrohungen schneller und sichern Daten in physischen, virtualisierten und Cloud-Umgebungen umfassend ab.

  • VMware

    VMware, der weltweit führende Anbieter von Virtualisierungs- und Cloud-Infrastruktur-Lösungen, ermöglicht Unternehmen jeder Größe im Cloud-Zeitalter größtmögliche Erfolge zu erzielen. Dank der Virtualisierungs- und Cloud-Technologien von VMware werden nicht nur IT-Umgebungen verschlankt, sondern auch deren Management vereinfacht.

Partner