Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

inoX Tech schließt sich ACP IT Solutions an



Die inoX Tech GmbH schließt sich zum 1. Oktober 2015 der ACP IT Solutions AG aus Kolbermoor an. Die inoX Tech ist ein hochspezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten Linux, Virtualisierung und Cloud mit rund 25 Mitarbeiter an den Standorten in Passau und München. ACP IT Solutions ist eine 100%-Tochter der ACP Holding Deutschland mit rund 100 Mitarbeitern und Standorten in Kolbermoor sowie München und Bad Tölz. Die ACP Holding gehört zur Wiener ACP Gruppe, die im Geschäftsjahr 2014/15 einen Umsatz von 334 Mio. Euro erzielte und über 1.000 Mitarbeiter hat.

inoX hat sich seit Gründung im Jahre 2004 zu einem führenden Unternehmen in den Bereichen Cloud, IT-Services und Business-Anwendungen entwickelt und ist branchenunabhängig für Kunden jeder Unternehmensgröße tätig. Das Unternehmen verfügt als Cloud-Anbieter über zwei Rechenzentren in Passau und München, die nach den Sicherheits- und Qualitätsstandards ISO 9001, ISO 27001 und PCIDSS zertifiziert sind. Im Service-Umfeld beraten und betreuen die inoX-Spezialisten Kunden in den Bereichen Virtualisierung, Server und Storage-Lösungen sowie im Netzwerk-Umfeld. Der Bereich Business Solutions umfasst die Beratung, Umsetzung und langfristige Betreuung von CRM- und ERP-Lösungen und schließt somit die Wertschöpfungskette einer ganzheitlichen Kundenbetreuung.

Erweiterung des Kundenangebots
„inoX ist ein bestens aufgestelltes Unternehmen, das mit seinem Portfolio ideal das Lösungsangebot der ACP ergänzt und erweitert. Sowohl im Cloud-Umfeld als auch im Service-Bereich mit den Themen Virtualisierung, Backup, Server und Storage sowie Opensource-Angeboten weist inoX höchste Kompetenzen auf, die hervorragend in das ACP-Portfolio passen. Enorme Entwicklungschancen sehen wir bei den ERP und CRM-Kompetenzen, wo ACP bisher noch Lücken aufweist und mit dem inoX-Know-how nun schließt“, hält Robert Pfaffinger, Vorstand der ACP IT Solutions, fest. Dazu ergänzt sein Vorstandskollege Peter Zach: „Mit inoX können wir nicht nur technologisch sondern auch in der Markt- und Kundendurchdringung einen wichtigen Entwicklungsschritt machen und unseren Kunden ein nahezu komplettes Angebot an IT-Services und Lösungen anbieten. Wir werden damit die erfolgreiche Wachstumsgeschichte der ACP der letzten Jahre fortschreiben.“

Verbesserte Kunden und Marktzugänge
Für Michael Döderlein, der mit Christian Desch die inoX Tech GmbH gründete und heute Geschäftsführer der Gesellschaft ist, ist der Anschluss an die ACP ein konsequenter Schritt in der Weiterentwicklung des Unternehmens: „ACP bietet uns mit seinen Kunden- und Marktzugängen weitere Wachstumsperspektiven, die wir als eigenständig gebliebenes Unternehmen nur über einen längeren Zeitraum hätten generieren können. Dieser Schritt ermöglicht uns, unseren Kunden eine erweiterte Dienstleistungspalette zur Verfügung stellen zu können. Zudem verfügt ACP über bessere Einkaufskonditionen bei Technologieherstellern, die wir nun für unsere Kundenbindung und -gewinnung nutzen können.“

Beide Geschäftsführer der inoX werden ihre Funktionen innerhalb der Gesellschaft fortführen. Peter Zach und Robert Pfaffinger werden jedoch das Führungsgremium der inoX erweitern. 

Über inoX Tech:
Die inoX Tech GmbH ist ein hochspezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten Linux, Virtualisierung und Cloud an den Standorten in Passau und München. inoX hat sich seit Gründung im Jahre 2004 zu einem führenden Unternehmen in den Bereichen Cloud, IT-Services und Business-Anwendungen entwickelt und ist branchenunabhängig für Kunden jeder Unternehmensgröße tätig. Das Unternehmen verfügt als Cloud-Anbieter über zwei Rechenzentren in Passau und München, die nach den Sicherheits- und Qualitätsstandards ISO 9001, ISO 27001 und PCIDSS zertifiziert sind.
01.10.2015

inoX Tech schließt sich ACP IT Solutions an